Die Industrievertretung Sikora bietet mit ihren Herstellern die passenden Produkte, um den Breitbandausbau auch im Gebäude fortzusetzen. Denn der Breitbandausbau endet nicht vor dem Gebäude. Mit LWL-Technik von Rutenbeck und Infrastrukturgrundlagen von den Fränkischen Rohrwerken bauen Sie im Gebäude (Netzebene 4 +5) die Glasfasertechnik aus.

Sikora bietet für die Glasfasertechnik mit dem Lieferanten Rutenbeck alle passenden Produkte zum Netzausbau. Dazu kommen die Lieferanten Fränkische Rohrwerke, die mit dem Mikrorohr die Netzebene 4 im Gebäude ausbaut. Auch der Hauszugang wird über die Fränkischen Rohrwerke mit den passenden Hausabdichtungen gas- und wasserdicht gelöst. In der Wohnung selbst bietet Fränkische Rohr die bekannten Leerrohrsysteme, die über den Leerrohrplaner weiter gut zu planen sind. In der Wohnung kann dann mit KAISER Dosen, wie der ECON DATA, das Herzstück der Installation eingesetzt werden. Beispielsweise als mit dem 25Gibt´s Modul von Rutenbeck.

Alles zusammen präsentiert die Industrievertretung Sikora vor Ort oder beim Seminar in Ronnenberg oder Staßfurt. Seminar: LWL Glasfaser / Breitbandausbau in Netzebene 4 +5